Cat: 194
SELECT DISTINCT wposts.* FROM wpForschung1_posts wposts LEFT JOIN wpForschung1_postmeta wpostmeta ON wposts.ID = wpostmeta.post_id LEFT JOIN wpForschung1_term_relationships ON (wposts.ID = wpForschung1_term_relationships.object_id) LEFT JOIN wpForschung1_term_taxonomy ON (wpForschung1_term_relationships.term_taxonomy_id = wpForschung1_term_taxonomy.term_taxonomy_id) WHERE wposts.post_status = 'publish' AND wposts.post_type = 'post' AND wpForschung1_term_taxonomy.taxonomy = 'category' AND wpForschung1_term_taxonomy.term_id IN(194) ORDER BY wposts.post_sortiernummer DESC, post_date DESC LIMIT 25, 50

Posts Tagged ‘Biokohle’


Kunst des Landbaus
Von Daniela Bringer

Schon vor über 150 Jahren hat die chinesische Landwirtschaft über 300 Millionen Menschen mit rein biologischen Methoden ernährt. Dabei wurde pro Quadratmeter Boden sogar mehr Ernte erwirtschaftet als auf den einseitig überdüngten Feldern der Moderne - und all das, ohne den mindesten Abfall zu erzeugen.

Die Landschaft der Tausend Teiche
Von Klaus-Bernhard Kühnapfel

Eine der artenreichsten Kulturlandschaften Europas wurde im Mittelalter von Menschhand angelegt. Trotz Agrarrevolution, Industrialisierung und Erfindung der Chemie beweist das Teichgebiet der Oberlausitz noch heute, dass Landwirtschaft und Naturschutz sich nicht ausschließen müssen, sondern zusammen gehören und sich zu gegenseitigem Nutzen entfalten können.

Das Zeitalter der Dummheit
Von Tim Caspar Boehme

Was ist eigentlich in uns gefahren? Fast täglich erscheinen neue Zahlen und Hochrechnungen zum Klimawandel und den zu erwartenden Umweltkatastrophen. Und was tun wir? Wir nehmen es genauso schicksalsergeben hin wie den Wetterbericht oder die Schließung der Opelwerke. Was werden kommende Generationen über uns denken?

Wer waren die ersten Winzer? -Teil II
Von Tim von Lindenau

Die Anfänge der frühen Weinkultur lassen immer noch viele Fragen offen. Zwar lässt sich anhand verschiedener Funde bereits einiges über die ersten Winzer sagen, doch in Anbetracht der weltweit verstreuten Ursprünge verliert man leicht den Überblick. Schweizer, Ägypter, Kaukasier, Griechen, Chinesen - sie alle

Urgeschichte des Weines – Teil I
Von Tim von Lindenau

Wenn es um die Ursprünge des Weins geht, so fallen meist Begriffe wie: Georgien, Antike und Tonkrug. Doch wann wuchs die erste Rebe aus dem Boden? Wie war das, als die erste Traube vom Menschen gefunden und genutzt wurde? Und wann genau hat man angefangen Wein zu keltern?

Gesundheitsgefahren durch Pestizide
Von Hans-Peter Schmidt

Weltweit kommen ca. 500 verschiedene Pestizide in über 5000 Mischprodukten zur Anwendung. Dieser Vielfalt entsprechend können Vergiftungssymptome nahezu aller elementaren Lebensvorgänge auftreten. Im folgenden Beitrag verweisen wir auf einige wissenschaftliche Studien über Gesundheitsrisiken durch Pestizde.

Der Tod aus dem Weinberg – ein Teelöffel Pestizide
Von Hans-Peter Schmidt

Für die Herstellung einer Flasche konventionellen Weins wird durchschnittlich ein Teelöffel Pestizide in die Umwelt versprüht. So geht im Weinberg die Artenvielfalt zugrunde und die Lebenserwartung der Winzer sinkt drastisch. Die Schädlinge allerdings werden immer resistenter, denn nur die Stärksten überleben und pflanzen sich fort.